KNX – Erste Schritte

Aufbau der Hardware

  • Meanwell Netzteil
  • MDT IP-Router
  • MDT Glastaster II Smart

<FOTO>

Konfiguration in der ETS

Schnittstelle

Schnittstelle testen und auswählen:

Projekt

Demo Projekt erstellen:

Gebäude Struktur

Der Einfachheit halber fürs erste nur ein Raum:
→ 

Geräte Katalog

Geräte im Katalog suchen und in den Raum ziehen:

Sollte man nur gewisse Hersteller verwenden kann man in den Einstellungen auch nur diese anzeigen lassen.

Physikalische Adressen

Gerät auswählen, dann über das Menü neben dem Programmier-Knopf “Physikalische Adresse” wählen.

In den laufenden Operationen wird darauf hingewiesen wenn der Programmier-Knopf am Gerät gedrückt werden sollte.
Das Geräte hat nun einen Hackenbei der Physikalischen Adresse in der Übersicht.

Im Falle des IP-Routers gibt es noch eine Schnittstellen Prüfung, ob die aktuelle physikalische Adresse am IP Backbone bereits existiert. Wenn nicht, ist alles ok.

Applikationsprogramm

Nachdem ein Gerät eine physikalische Adresse besitzt kann es programmiert bzw. parametriert werden.
Dazu wird das Gerät ausgewählt und in den Reiter Parameter gewechselt. Sehr hilfreich ist hier auch die Einstellung “Änderungen hervorheben”, dabei werden alle Änderungen farblich markiert.
Wenn die gewünschten Parameter eingestellt wurden kann nun auch “Programmieren” geklickt werden und das Applikationsprogramm wird in das KNX Gerät übertragen. In den laufenden Operationen kann man wiederum den Status beobachten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code